Farbanalyse

Farbanalyse beim Power Bleaching


Smileanalyse / Professionelle Farbanalyse und Farbmessung

Die Farbanalyse der Zahnaufhellung - Zahnbleaching erfolgt mit drei spezialisierten und anerkannten Systemen. Die professionelle Farbanalyse vorher und nachher Farbmessung wird Visuel und mit einem Dental-Farbmessgerät, sowie mit Digitaler Farbbestimmung durchgeführt. Die Farbmessung kommt via visueller Farbbestimmung anhand diverser Farbskalas und Techniken aus dem Dentalbereich zustande. Zusätzlich wird die Zahnfarbe Fotografisch festgehalten und mittels einer Farbbestimmungssoftware genauestens analysiert und dokumentiert. Die Zahnfarbe wird mit der gleichen Farbskala bemessen die auch von Zahnärzten für die Restaurationen von Füllungen und Kronen im Dentalbereich benötigt wird.

Die professionelle Farbanalyse setzt sich zusammen aus:

  • Visueller Farbmessung anhand aller gebräuchlichen Farbskalas
  • Fotografischer Farbmessung mit digitaler Photographie
  • Digitale Farbmessung mit dem VITA Easyshade 
  • Digitale Farbmessung mit der Analyse Software                                             

Visuelle Farbbestimmung des Zahnbleaching

Zur Bestimmung der Zahnfarbe werden Farbmuster verwendet, mithilfe derer bei der visuellen Farbabnahme den Zahnfarben bestimmte Farbstufen zugeordnet werden. Dieser erste Schritt im Rahmen der Farbabnahme beruht somit auf der menschlichen Wahrnehmung, was jedoch zahlreichen Einflüssen unterliegt. Diesbezüglich spielen vor allem Umgebungsfaktoren wie Lichtverhältnisse und Kontrastwirkungen, Betrachter abhängige Wirkungen eine große Rolle. Folglich ergibt sich eine reduzierte Wiederholgenauigkeit bei der visuellen Farbbestimmung, das heißt zum einen schwanken die Ergebnisse der visuellen Farbabnahme.

 

Moderne Farbschlüsselsysteme wie der VITA Linearguide 3D-MASTER sowie VITA Bleach ermöglichen eine klinisch akzeptable Annäherung an die natürliche Zahnfarbe, da hierbei eine systematische Bestimmung der Parameter Helligkeit, Sättigung und dem Farbton erfolgt.

 

BlingSmile® verwendet alle üblichen Farbschlüssel der Zahnfarben, KST - Farben sowie Kronen restaurations Farbschlüssel


Digitale Zahn- Farbbestimmung

Das System bietet den Vorteil einer sehr hohen Wiederholgenauigkeit, was mittlerweile in zahlreichen klinischen Studien und Laboruntersuchungen festgestellt wurde. Hierdurch ist es möglich, die Farbabnahme vor dem Zahnbleaching sicher durchzuführen. Das Farbbestimmungssystem basiert auf unterschiedlichen Funktionsprinzipien, wobei es sich um Spektralphotometer und Kolorimeter handelt. Das Spektralphotometer hat einen umfangreichen Wellenlängenbereich des Farbspektrums, des reflektierten Lichtes bei diskreter Wellenlänge. Somit erfasst es die genaue Farbanalyse des Zahnschmelzes. Das Spektralphotometer ist in der Lage, von der zu bestimmenden Zahnfarbe das gesamte Farbspektrum als Grundlage zur Bestimmung von Farbkoordinaten und Farbmustern, wie z. B. die Zahnfarbe „A2“, heranzuziehen. Das digitale Farbbestimmungssystem ist zudem in der Lage, den Einfluss von umgebungsbedingten Einflussfaktoren zu minimieren. Das VITA Easyshade Advance bietet bei der Farbbestimmung eine sehr hohe Sicherheit zur Erzielung eines farblich einwandfreien Ergebnisses. Somit entsteht ein genauer Fingerabdruck der tatsächlichen Zahnfarbe und für Kronen und Zahnrestaurationen die Beste Grundlage. 


Digitale Photographie

Fotografische Aufnahmen bieten zusätzliche Informationen zur Formgestaltung und zu einer bestimmten Beschaffenheit der Zahnoberfläche, wie beispielsweise Schmelzrissen oder Verfärbungen. Darüber hinaus können solche Aufnahmen Informationen zur Transluzenz und Opaleszenz liefern und stellen dem Zahntechniker damit zusätzliche Informationen für die Herstellung einer Restauration bereit. Somit existieren auch Ansätze zur Nutzung der Digitalfotografie im Rahmen der dentalen Farbbestimmung.


Farbkommunikation Software

Diese Vorteile der dentalen Fotografie kommen insbesondere bei Verwendung einer entsprechenden Software zum Austausch der Farbinformationen mit dem zahntechnischen Labor, und dem Zahnarzt mit der Software VITA ShadeAssist, zum Tragen. Somit können fotografische Befunde und Ergebnisse zur dentalen Farbbestimmung, aber ebenso zur Durchführung einer umfassenden „Ästhetikanalyse“ übersichtlich zusammengefasst und fundiert ausgewertet und übermittelt werden. 


BlingSmile® 

verwendet die VITA Assist Software und unterstützt somit die Kommunikation zwischen dem Zahnarzt und dem Zahntechniker, sowie zwischen der Behandlerin von BlingSmile® und dem Kunden. Hierdurch wird eine optimale Zahnfarbbestimmung des Zahnbleaching und Informationsübermittlung unter Verwendung digitaler Aufnahmen möglich.


Die Bedeutung  der Farbbestimmung im Rahmen der Farbabgleichung

Das Ziel bei der Herstellung zahnärztlicher und zahntechnischer Versorgungen in farblicher Hinsicht ist die Übereinstimmung der Farbe der herzustellenden Versorgungen mit dem Referenzzahn bzw. den Referenzzähnen nach einem Zahnbleaching. Diese Farbangleichung beginnt mit der genauen Farbabname, gefolgt von der Weitergabe der ermittelten Informationen an den Zahnarzt oder direkt in das Zahntechnische Labor.


Übermittlung der Endzahnfarbe an ihren Zahnarzt oder Zahntechniker

Eine unzureichende Farbbestimmung wirkt sich bei den nachfolgenden Prozessschritten der Farbkommunikation und Farbreproduktion nachteilig aus. Der Umsetzung dieser Informationen bei der Herstellung der Versorgung mit Kronen oder Veneers und schlussendlich der Kontrolle des farblichen Ergebnisses bei der Einprobe am Kunden kommt der Farbabnahme eine besondere Bedeutung zu. Es ist daher von essenzieller Bedeutung, dass bei der Farbbestimmung ein systematisches Vorgehen mit einer hohen Wiederholgenauigkeit gewählt wird. Das Zahnkosmetikstudio BlingSmile® ist im Bereich Zahnfarbenerkennung und Visuelle Farbabnahme techniken Spezialisiert.

                                                        

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz